Konjunkturelle Maßnahmen

Bund und Freistaat haben eine Vielzahl von Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur ergriffen

Fördermaßnahmen seitens der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat in einem Eckpunktepapier vielfältige Maßnahmen zur Stützung der konjunkturellen Entwicklung ergriffen. 

Nachfolgend einige Schwerpunkte aus dem Eckpunktepapier, das nach und nach durch konkrete Gesetze umgesetzt wird:

  • Unterstützung schwerstgeschädigter kleiner und mittelständischer Unternehmen durch die Überbrückungshilfe
  • Unterstützung von ausbildenden Betrieben, die eine starke Vorschädigung durch Corona aufweisen
  • zusätzliche Kaufprämie für Elektrofahrzeuge
  • Ausgabe von Gutscheinen in Höhe von 300 € für Familien mit Kindern sowie 
  • Senkung der Mehrwertsteuer im Jahr 2020

und viele weitere Maßnahmen.

 

Befristete Absenkung der Mehrwertsteuer


Im Zuge des Konjunkturprogramms des Bundes erfolgte eine befristete Senkung der Mehrwertsteuer. Diese ist mit dem Jahreswechsel 2020 /2021 wieder außer Kraft getreten. 

Die häufigsten Fragen unserer Handwerksbetriebe werden in dieser Handlungsempfehlung beantwortet.

 

Sächsisches Impulsprogramm "Sachsen startet durch"


Auch die Sächsische Staatsregierung hat weitere Unterstützungsmaßnahmen zur Stabilisierung und Wiederbelebung der sächsischen Wirtschaft beschlossen. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte:

1.) Stabilisierungsfonds

Aufbau eines Fonds zur Unternehmensfinanzierung durch Beteiligungen in Höhe von 400 Mio. € . Dieser bei der SAB eingerichtete Stabilisierungsfond dient zur Stärkung des Eigenkapitals von mittelständigen Unternehmen in Form von stillen und offenen Beteiligungen

Durch den Stabilisierungsfonds wird kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Eigenkapital und eigenkapitalähnliche Mittel in Form von stillen Beteiligungen mit Rangrücktritt zur Verfügung gestellt. Damit können sowohl Investitionen als auch Betriebsmittel finanziert werden. Ziel ist es, krisenbedingte Verluste an Eigenkapital zu mildern, die Rückkehr der Unternehmen auf den Wachstumspfad zu ermöglichen und Arbeitsplätze zu erhalten.

Voraussetzungen:

  • Antragsteller: kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit klaren Zukunftsperspektiven und Sitz oder Betriebsstätte im Freistaat Sachsen
  • positives Ergebnis der Prüfung über die Beteiligungsvoraussetzungen durch die

SBG – Sächsische Beteiligungsgesellschaft mbH (http://www.sbg.sachsen.de/stabilisierungsfonds.html)

Beteiligungskonditionen:

Hinweis: Bis auf weiteres sind nur Antragstellungen auf Basis der Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020 möglich.

-          Förderbetrag:                   max. 800 TEUR

-          Laufzeit:                              max. 10 Jahre, endfällig

-          Festes Entgelt:                 3,0 % p.a., endfällig

Verfahren:

Die SBG – Sächsische Beteiligungsgesellschaft mbH ist beauftragt, das Programm durchzuführen, insbesondere die Anträge zu bearbeiten sowie Entscheidungsvorlagen für den Beteiligungsausschuss Stabilisierungsfonds vorzubereiten. Anträge finden Sie unter(http://www.sbg.sachsen.de/stabilisierungsfonds.html)

2.) Corona Start-up Hilfsfonds (CSH)

Stärkung des Gründungslandes Sachsen durch Beteiligungsprogramme der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen sowie des Technologiegründerfonds Sachsen 

Mit dem CSH sollen wissensbasierte, technologieorientiere Start-up Unternehmen in Sachsen, die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind unterstützt werden. Antragsberechtigt sind wissensbasierte, technologieorientiere Existenzgründungen in Sachsen, die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind.

Voraussetzungen:

  • Eigenmittel in Höhe von 10% werden vorausgesetzt
  • positives Ergebnis der Prüfung über die Beteiligungsvoraussetzungen durch die

MBG –Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen

(http://www.mbg-sachsen.de/beteiligungen/start-up-hilfsfonds/)

Beteiligungskonditionen:

-          Förderbetrag:                  max. 800 TEUR

-          Laufzeit:                             max. 10 Jahre

-          Festes Entgelt:                 7% zzgl. 1% gewinnabhängig

-          Bearbeitungsgebühr:    nach Bewilligung 1,0% des Beteiligungsbetrages

Verfahren:

Die MBG –Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen ist beauftragt, das Programm durchzuführen. Anträge finden Sie unter http://www.mbg-sachsen.de/beteiligungen/start-up-hilfsfonds/

3.) Neudotierung des Programmes "Regionales Wachstum" mit nochmals 30 Mio. € im Jahr 2020 

4.) Erleichterung der Bedingungen für die Richtlinie GRW RIGA (Gründung und Wachstum regionale Initiative) 

5.) Programme zum Klimawandel

6.) Belebung der sächsischen Bauwirtschaft durch Investitionen in die sächsische Bildungsinfrastruktur im Umfang von 20 Mio. €

 

Ansprechpartner

Andreas Leidig

Telefon: 0351 4640-935
Fax: 0351 4640-34935
E-Mail schreiben

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Mit dem Klick auf "Cookies zulassen" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Sie können die Cookie-Einstellungen anpassen und jederzeit verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung lesen

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Notwendige Cookies

Diese Cookies können nicht deaktiviert werden

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise als Reaktion auf Ihre Interaktionen festgelegt auf der Website, z.B. Einloggen etc.

Cookies:
  • .ASPXANONYMOUS
  • .DOTNETNUKE
  • __RequestVerificationToken
  • authentication
  • CID
  • dnn_IsMobile
  • jobportal-user-login
  • JSESSIONID
  • language
  • LastPageId
  • NADevGDPRCookieConsent_portal_0
  • SearchFilter
  • userBrowsingCookie
  • USERNAME_CHANGED

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _gat
  • _gid

Externe Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.