Konjunkturberichte der Handwerkskammer

© Fotomontage: André Wirsig und DavidArts - Fotolia.com

Konjunkturberichte der Handwerkskammer

Um die wirtschaftliche Situation der Handwerksbetriebe besser analysieren zu können, führt die Handwerkskammer zweimal jährlich (Frühjahr und Herbst) eine Unternehmensbefragung unter rund 3.000 eingetragenen Mitgliedsbetrieben durch.

Die Ergebnisse werden als Konjunkturbericht der Handwerkkammer Dresden veröffentlicht.

Außerdem fließen diese Ergebnisse in den sächsischen Konjunkturbericht ein, der vom Sächsischen Handwerkstag herausgegeben wird.

Konjunkturbericht Frühjahr 2022

Handwerkskonjunktur im Überblick

Während mit einem Anteil von 46 % ebenso viele Betriebe wie im vergangenen Frühjahr ihre Geschäftslage als gut bewerten, hat sich der Anteil der „schlecht“-Urteile verringert. Infolge der weiteren Verbreitung des Corona-Virus hatten zuletzt allerdings zahlreiche Betriebe mit Personalengpässen zu kämpfen, während zeitgleich die Beschäftigung aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels abgenommen hat.

Diese Tatsache, in Kombination mit anhaltenden und teils zunehmenden Störungen in den Lieferketten, führt dazu, dass im ersten Quartal Aufträge teilweise nicht abgearbeitet werden konnten, die Auftragsreichweite zugenommen hat und die Umsätze zeitgleich gesunken sind.

Erhärtend kommt es zu massiven, die Wirtschaftlichkeit der Handwerksbetriebe beeinträchtigenden, Preissteigerungen, die oftmals nur zu Teilen an nachgelagerte Wertschöpfungsketten weitergegeben werden können. Die negativen wirtschaftlichen Einflussfaktoren waren selten so breit gestreut wie in diesem Frühjahr, weswegen die Handwerksbetriebe skeptisch auf die kommenden Monate blicken und das Geschäftsklima in diesem Frühjahr auf 110 Punkte gesunken ist.

Neben einer Verschlechterung der Geschäftslage und weiteren Preissteigerungen, rechnen die Betriebe zudem mit einer weiter rückläufigen Beschäftigtenzahl. Die wirtschaftliche Lage wird in den kommenden Monaten maßgeblich von den weiteren Entwicklungen im Hinblick auf die Preise, die Lieferketten und den Ukraine-Krieg abhängen.

Ansprechpartner

Sibylle Födisch
Referentin für Wirtschaftsförderung

Telefon: 0351 4640-944
Fax: 0351 4640-34944
E-Mail schreiben

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Hier können Sie Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen vornehmen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit über das Einstellungs-Icon am rechten unten Bildschirmrand ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Notwendige Cookies

Diese Cookies können nicht deaktiviert werden

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise als Reaktion auf Ihre Interaktionen festgelegt auf der Website, z.B. Einloggen etc.

Cookies:
  • .ASPXANONYMOUS
  • .DOTNETNUKE
  • __RequestVerificationToken
  • authentication
  • CID
  • dnn_IsMobile
  • jobportal-user-login
  • JSESSIONID
  • language
  • LastPageId
  • NADevGDPRCookieConsent_portal_0
  • SearchFilter
  • userBrowsingCookie
  • USERNAME_CHANGED

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _ga_E1KN9W1ZGH
  • _gat
  • _gid

Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.