Kassenführung – Fristverlängerung zur Umstellung elektronischer Registrierkassen und erster Cloud-TSE-Lösungen

© Obsahovka - pixabay.com

Kassenführung – Fristverlängerung zur Umstellung elektronischer Registrierkassen und erster Cloud-TSE-Lösungen

Durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen sind elektronische Aufzeichnungssysteme im Sinne des § 146a AO i.V.m. der Kassensicherungsverordnung und die damit geführten Aufzeichnungen mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) seit dem 1. Januar 2020 zu schützen.

Nunmehr gibt es die erste zertifizierte Cloud-Lösung zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung. Unternehmen können daher zwischen Hardware und Cloud-Lösung wählen. Soweit noch nicht erfolgt, sollte daher zeitnah nachweislich eine Beauftragung der Einrichtung einer Cloud-TSE erteilt werden. In der Praxis sind Betriebe, die sich mit einer cloudbasierten zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung schützen wollen, mit dem Problem konfrontiert, dass sie die vorgesehene Frist der sog. Nichtbeanstandungsregelungen bis zum 31. März 2021 aufgrund fehlender Angebote bzw. nicht rechtzeitiger Implementierungsmöglichkeiten nicht einhalten können. Aufgrund der unterschiedlichen Verfahrensstadien von entsprechend zu zertifizierenden Cloud-TSE-Lösungen müssen die Aussagen der jeweiligen Anbieter berücksichtigt werden.
Die Anbieterunternehmen von Cloud-TSE-Lösungen gehen selbst davon aus, dass ein Abschluss der Zertifizierungsverfahren im März 2021 durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) möglich ist.

Dadurch ergeben sich für folgende Fallkonstellationen der betroffenen Handwerksunternehmen die Möglichkeit beim zuständigen Finanzamt einen Antrag auf Erleichterung gem. § 148 AO zu stellen:

  • Eine Cloud-TSE wurde bereits bzw. wird bis zum 31. März 2021 implementiert, jedoch können die Anforderungen an den Umgebungsschutz nicht bis zu diesem Zeitpunkt umgesetzt werden.
  • Der Betrieb hat einen Auftrag für eine Cloud-TSE erteilt / eine Cloud-TSE soll eingesetzt werden, jedoch kann eine Implementierung dieser Cloud-TSE nicht bis zum 31. März 2021 erfolgen. Dies kann z.B. durch eine erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte Zertifizierung der Cloud-Lösung begründet sein.

Unternehmen, denen es bis zur Frist 31. März 2021 nicht möglich war, ihre elektronischen Registrierkassen umzustellen, können ab sofort bei ihrem Finanzamt eine Fristverlängerung beantragen.

Bis spätestens 30. September muss die Umstellung auf eine elektronische Registrierkasse mit zertifizierter technischer Sicherheitseinrichtung erfolgen.

Betroffene Betriebe können eine Verlängerung der Frist beim zuständigen Finanzamt beantragen. Im Antrag sind die Gründe der Verzögerung anzugeben und Nachweise beizufügen. Entscheidend ist auch die Beauftragung zur Umrüstung.

Bei einer cloudbasierten TSE, ist der Kassenhersteller spätestens bis 31. Mai 2021 zu beauftragen, so dass die Umsetzung und Implementierung bis Ende September realisiert ist.

Die Praxishilfe mit Musterformulierungen für einen Antrag können Sie hier abrufen.

Es ist dringend zu empfehlen, dass sich die betroffenen Betriebe hierzu zeitnah an ihren Steuerberater und an ihren Anbieter der jeweiligen Cloud-TSE bzw. an ihren Kassenfachhändler wenden, um so eine einzelfallbezogene Begründung des Antrags zu ermöglichen.

Ansprechpartner

Andreas Leidig

Telefon: 0351 4640-935
Fax: 0351 4640-34935
E-Mail schreiben

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Mit dem Klick auf "Cookies zulassen" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Sie können die Cookie-Einstellungen anpassen und jederzeit verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung lesen

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Notwendige Cookies

Diese Cookies können nicht deaktiviert werden

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise als Reaktion auf Ihre Interaktionen festgelegt auf der Website, z.B. Einloggen etc.

Cookies:
  • .ASPXANONYMOUS
  • .DOTNETNUKE
  • __RequestVerificationToken
  • authentication
  • CID
  • dnn_IsMobile
  • jobportal-user-login
  • JSESSIONID
  • language
  • LastPageId
  • NADevGDPRCookieConsent_portal_0
  • SearchFilter
  • userBrowsingCookie
  • USERNAME_CHANGED

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _gat
  • _gid

Externe Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.